Das Jahr neigt sich dem Ende zu und die Zählerablesung steht an. Die Stadtwerke Aue – Bad Schlema GmbH benötigen die exakten Verbrauchszahlen ihrer Kunden, um die Jahresverbrauchsabrechnungen zu erstellen.

Von Samstag, den 19. November 2022 bis voraussichtlich Freitag, den 16.12.2022 sind die durch uns beauftragten Ableser im gesamten Netzgebiet der Stadtwerke Aue – Bad Schlema unterwegs und erfassen die für die Jahresabrechnung notwendigen Zählerstände.

Um es für alle Kunden so unkompliziert wie möglich zu machen, bieten wir mehrere Optionen der Zählerstandmeldung an. Zum einen gibt es die erwähnte Ablesung durch unseren Außendienst, bei dem der Zutritt zu allen Zählern des Hauses am angekündigten Termin ermöglicht werden muss.

Zum anderen haben Sie selbst die Möglichkeit, Ihren Strom und/oder Gaszähler abzulesen. Die Zählerstände können Sie uns wie folgt mitteilen:


Online für Kunden außerhalb von Aue

Ganz bequem können Sie uns Ihre Zählerstände in der Zeit vom 14. November 2022 bis 4. Januar 2023 über unsere Internetseite melden. Die Verlinkung zum Formular finden Sie auf unserer Startseite und hier.

 

Schriftlich und per E-Mail

Ganz klassisch können Sie uns die Ablesungen natürlich auch mit einer unserer Ablesekarten, einem kurzen Anschreiben oder per E-Mail zukommen lassen.

Anschrift: Stadtwerke Aue – Bad Schlema GmbH, Mühlstraße 4, 08280 Aue

E-Mail: info.vertrieb@swaue.de

Fax: 03771 5566-30


Bitte beachten:

Für alle Varianten der Zählerstandmeldung benötigen wir Ihre Kundennummer, die Zählernummer, das Ablesedatum und den Zählerstand.

Beachten Sie bitte, dass eine Berücksichtigung der Stände nur bei Eingang (Post, E-Mail usw.) bis zum 4. Januar 2023 möglich ist, da im Anschluss die Prüfung und Erstellung der Jahresrechnungen beginnt.